Autor Thema: "Populismis" ist ein häufig als Stilmittel eingesetzter Begriff  (Gelesen 102 mal)

Redakteur

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 392
Populismus

Was ist das eigentlich? Wie bei so vielem hat man eine mehr oder weniger vage
Vorstellung.
In der Politik wird der Begriff seit Jahren auch als begriffliches Stilmittel verwendet
("die Verwendung des Begriffs ist in der Politik selbst kann heute schon als 'populistisch'
bezeichnet werden").
Es gibt Linkspopulisten und Rechtspopulisten, es gibt Steuerpopulisten
und Ökopopulisten: Diese Aufzählung ließe sich problemlos noch weiter fortsetzen.

Wer es genauer wissen möchte, was sich hinter dem Begriff an Bedeutungen sammeln
(Bedeutungsspektrum), der findet einen Überblick auf der Seite der
"Bundeszentrale für politische Bildung":

https://bit.ly/304tuBA

Umfassendere Erläuterungen gibt es auch auf Wikipedia. Dort wird auf die unterschiedlichen Ausprägungen
des Populismus eingegangen, wo und wie (Stretegie, Medien, Verschwörung) Populismus eingesetzt wird:

https://de.wikipedia.org/wiki/Populismus

Und noch einmal die "Bundeszentrale für politische Bildung" mit einer Sammlung an Texten
zum Populismus:

http://www.bpb.de/apuz/75845/populismus

« Letzte Änderung: 10. Jan. 2020, 09:35:44 von Redakteur »

 

     
SimplePortal 2.3.3 © 2008-2010, SimplePortal