Autor Thema: Wulf Hühn ist tot  (Gelesen 1328 mal)

Harrison

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 578
  • Hier ist noch Leben
Wulf Hühn ist tot
« am: 03. Mai. 2016, 11:53:43 »
Am Sonntag, 1.Mai verstarb der Künstler + Liedermacher
 WULF HÜHN
im Alter von 73 Jahren.
Wulf Hühn, Gründer von Querkunst lebte lange Zeit in Hainholz
und veranstaltete in der Kornbrennerei viele Kulturabende,
bei denen er auch selbst  mit seinen Liedern auftrat....
Auch bei  "ACHTEINHALB" im Stöbertreff trat er 2013 auf.
Zuletzt lebte er in einem Heim in der Bodestraße.
Die  Künstlergemeinschaft  Forum H-NoVa und
der Künstlervein Querkunst e.V.  verlieren einen Freund :-(

Astrid

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.299
  • Astrid Schubert (WTM)
    • Werkstatt-Treff Mecklenheide e. V.
Antw:Wulf Hühn ist tot
« Antwort #1 am: 03. Mai. 2016, 20:36:00 »
Hallo Harrison,

oh, das trifft mich, ich habe ihn gar nicht so alt in Erinnerung!
Er war bereits mehrmals füher auf unseren Veranstaltungen.
Ganz gut habe ich ihn noch in Erinnerung von seinem Auftritt im Stöber-Treff
mit dem Titel Dornröschenbrücke:

https://www.youtube.com/watch?v=kpbf5IjjkwU

Hainholz und Wolf Hühn gehörten für mich immer zusammen ...
R.I.P. Wolf Hühn
Carpe Diem! Forever Werk!

 

     
SimplePortal 2.3.3 © 2008-2010, SimplePortal