Autor Thema: Der Teich & seine Bewohner  (Gelesen 4112 mal)

Felis

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Der Teich & seine Bewohner
« am: 07. Jul. 2013, 14:09:06 »
Der Teich ist der Ruhepol des WTM. Eine kleine Idylle im hektischen Alltag. Er läd zum Verweilen ein, zum Durchatmen, zum Erholen. Die Fische zu beobachen ist entspannend und bereitet Freude. Was wäre der WTM ohne seinen Teich?
Um seiner Bedeutung gerecht zu werden, bekommt er sein eigenes Thema, das hoffentlich mit viel Wissenswerten und schönen Bildern gefüllt wird.

Zu Beginn ein kleiner Vergleich, was einmal war und was jetzt ist.

So sah der "alte" Teich aus:

 





Dann wurde er vergrößert und verschönert:







(die Bilder sind leider nicht immer Aktuell...ich hab soooo viele ::))

Ein paar Bilder rund ums Wasser:




































...Fortsetzung folgt ;D




Nur wer Erwachsen wird und Kind bleibt ist ein Mensch *Erich Kästner*

Neugier

  • Moderator
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.499
Antw:Der Teich & seine Bewohner
« Antwort #1 am: 07. Jul. 2013, 14:35:02 »
Sieht aus wie in einem Hotelgarten, ganz toll ;D ;D ;D ;D ;D
Ich bin so wie ich bin, so isses!

Felis

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:Der Teich & seine Bewohner
« Antwort #2 am: 17. Aug. 2013, 12:33:35 »
Jetzt gehts mal weiter :D

Es wird ja doch häufig gefragt, was für Fische im Teich unterwegs sind. Dazu jetzt mehr.
Vor einiger Zeit hat der WTM Fische "gespendet" bekommen. Ganz ehrlich muss dabei gesagt werden, es war eine Rettungsaktion. Die Fische kamen in einem kleinen, dreckigen Bottich an, in einer Brühe die die Bezeichnung "Wasser" nicht verdient hatte. Es musste daher schnell gehen die Neuankömmlinge in den Teich zu bringen. Deshalb war eine genaue Zählung auch nicht möglich. Es gab leider einige Verluste. Insgesamt 15 Fische haben es nicht überlebt. Darunter waren Gründlinge & Bitterlinge, 1 Goldfisch, 1 großer Koi und eine Rotfeder. :'(
Die Überlebenden haben sich mittlerweile gut in den bestehenden Schwarm integriert. Auch wenn in den letzten Tagen kaum ein Fisch zu sehen war, sie sind noch da.
Die Zählung gestaltet sich schwirig da Fische nicht brav "sitz" machen um sich zählen zu lassen. Das trübe Wasser tut sein Übriges und dann noch eine Eigenheit von Goldfischen, auf die ich später noch zurückkomme.

Eine realistische Schätzung ergibt eine Mindest-Fischanzahl von 50 Tieren!

Wir haben 4 Katzenwelse/Zwergwelse, 3 + 1 Neuer
Außerdem 7 Goldorfen
unseren kleinen Koi
und natürlich die Goldfische

Ich kram mal ein paar Fotos raus...

Hier haben wir einen Katzenwels:



Unseren Koi:



Goldfisch & Goldorfen im Schwarm. Die großen Gelb/Orangen sind die Goldorfen. ;)



Weitere Bilder muss ich erst raussuchen, genauso wie aktuelle vom Teich.
Bis dahin
LG
Nur wer Erwachsen wird und Kind bleibt ist ein Mensch *Erich Kästner*

Mondengel1234

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 166
Antw:Der Teich & seine Bewohner
« Antwort #3 am: 17. Aug. 2013, 18:14:45 »
Das freut mich das die fische so ein tolles neues zu Hause gefunden haben der bottich  in demnsie gebracht worden sind sah wirklicher schlimm......

Felis

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:Der Teich & seine Bewohner
« Antwort #4 am: 01. Sep. 2013, 12:50:15 »
Aus aktuellem Anlass.
Ich habe die letzten Tage eine Fischzählung durchgeführt. Das Wetter hat gut mitgespielt, das Wasser lässt eine bessere Sicht zu und die Fische haben viel Zeit an der Oberfläche verbracht.
Daher nun genauere Zahlen.

Es bleibt bei den
4 Katzenwelse
7 Goldorfen
1 Koi

Nun zu den Goldfischen, ich liste es etwas genauer auf, zum besseren Verständniss und weil mich schon manche fragten wie man sie zählt.
Die meisten Goldfische haben eine individuelle Färbung. So kann man sie grob in Gruppen einteilen. Natürlich kenne ich viele einzelne an ihrer Färbung, aber damit will ich euch nicht belästigen. :)
Zur Erläuterung der Zahlen, sei noch gesagt, die Fische schwammen ruhig an der Oberfläche, suchten futter und sonnten sich. Ich habe mehrmals gezählt, wenn ich jedesmal auf dieselbe Zahl komme, lasse ich diese als Mindestanzahl stehen. Die Fische also, die gleichzeitig an der Oberfläche waren. Sicherlich ist es möglich das welche in der tieferen Zone waren und somit nicht mitgezählt wurden. Daher könnten es immer mehr sein, als ich gezählt habe. Weniger schließe ich aus, da es unwahrscheinlich ist, das ich bei mehrmaligen Zählen immer dieselbe Anzahl doppelt gezählt habe.
Okay, jetzt zu den Goldfischen:

20 braun/schwarz gefärbte (dazu zählt auch der mit dem gelb/orangen Bauch)
1   Shubunkin
5   Weiße mit Roten Punkten/Flecken
6   Weiße (dazu auch die mit goldgelben Flecken)
1   Orange-Weißer (weißer Bauch, oranger Rücken)
32 Rote/Orange, die hab ich zusammengezählt (dazu zählen auch: Rote/Orange mit kl. weißen Flecken, Rote/Orange mit schwarzen Flecken)

Das macht eine mind. Gesamtanzahl von 77 Fischen!

Nun ein paar Bilder vom Schwarm, wer möchte kann ja auch mal zählen, es sind mehr als man auf den ersten Blick meinen möchte.









Und mal Bilder von den aktuellen Installationen.

Die "Tropfsteinhöhle" wurde zum Wasserfall umgebaut.



"Hummer" hat sich das mal angeguckt, aber es war ihm da zu nass. Er ist jetzt wieder an seinem Sonnenplatz anzutreffen. ;D



Zwischen den Pflanzen ist eine Wasserkugel zu entdecken



die Fische schwimmen gern darunter lang



Die Pflanzen wachsen üppig



Und diese Schönheit kommt häufig zu besuch. (ich musste etwas ranzoomen, darum ist die Quali nicht so schön)
Ihr größerer, grün-schwarzer Kumpel kommt auch oft nachgucken was es neues gibt :D...hält aber leider nie still. :-\



Bald gehts weiter,
LG vom Teich :D


Nur wer Erwachsen wird und Kind bleibt ist ein Mensch *Erich Kästner*

Neugier

  • Moderator
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.499
Antw:Der Teich & seine Bewohner
« Antwort #5 am: 04. Sep. 2013, 19:43:15 »
Wunderschöne Bilder ;D ;D
Ich bin so wie ich bin, so isses!

 

     
SimplePortal 2.3.3 © 2008-2010, SimplePortal